Logo Stark für Ausbildung Fehlerhafte Darstellung? Hier klicken
NEWSLETTER 02.2018 _
Hedayatullah Bashiri mit Ausbilder im Supermarkt

Liebe Leserin, lieber Leser,

das Ausbilderportal "Stark für Ausbildung" empfiehlt Ihnen folgende Beiträge. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre.


Mit freundlichen Grüßen,

Stephan Langer
Projektreferent Innovativ Qualifizieren
bei der DIHK-Bildungs-GmbH

VERANSTALTUNGEN


Instrumente für die Beratung zu "Stark für Ausbildung"


Für das Seminar „Aus- und Weiterbildungsberater für neue Herausforderungen rüsten“ sind noch Plätze frei. Flüchtlingskoordinatoren, Willkommenslotsen und Berater, die sich in der Integrationsarbeit engagieren, sind herzlich eingeladen.
Das Seminar wird an zwei Terminen angeboten: am 22. März 2018 in der DIHK-Bildungs-GmbH in Bonn und am 18. April 2018 in der Handwerkskammer Hamburg. Weitere Infos zum Seminar und zur Anmeldung erhalten Sie bei Sabrina Schuster.

Ausbildungspersonal qualifizieren


Welche Kompetenzen benötigt Ausbildungspersonal im Umgang mit geflüchteten Auszubildenden? Wie kann man Ausbilder/-innen beim Umgang mit Auszubildenden unterstützen? Mit diesen Fragen beschäftigte sich der 9. Runde Tisch von „Stark für Ausbildung“ am 15. Februar 2018 in der Handwerkskammer München stattfand.

interview


„Wichtig ist die persönliche Achtung voreinander“
Thilo Lindner ist Ausbildungsleiter bei Lapp Kabel in Stuttgart und betreut zahlreiche geflüchtete Auszubildende aus verschiedenen Ländern. Im Interview mit „Stark für Ausbildung“ berichtet er, wie aus einem spontanen Engagement des Unternehmens ein Programm für Geflüchtete wurde, wie er die Ausbildung der Geflüchteten organisiert und welche externen Unterstützungsangebote ihm dabei helfen und was er sich zusätzlich wünschen würde.

Lesetipp


Willkommenskultur: Wie die Integration gelingen kann

_
Berufsausbildung von Flüchtlingen bedeutet, mit anderen Lebenserfahrungen, oft auch andere Lebenseinstellungen im Betrieb konfrontiert zu sein. Das ist nicht immer einfach – doch die Mühen können sich für beide Seiten lohnen. „Was wir für selbstverständlich halten, ist es weltweit betrachtet überhaupt nicht. Deshalb sollten Ausbilder sich klarmachen, was andere Kulturstandards sein könnten“, rät die Dozentin und Trainerin Dr. Kundri Böhmer-Bauer im Artikel des IHK-Berufsbildungsmagazins „Position“.

workshopbericht


Junge Geflüchtete in den betrieblichen Alltag integrieren

_
Am 30. Januar 2018 fand in der IHK Region Stuttgart der Workshop „Erfolgreich integriert im Ausbildungsbetrieb: Den Weg junger Geflüchteter in den betrieblichen Alltag gestalten“ statt. Gestaltet wurde der 10. Arbeitskreis "Flüchtlinge ausbilden und beschäftigen" vom „Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge“.
Im ersten Teil des Workshops zeigte unser Experte Stephan Langer, wie das Ausbilderportal www.stark-fuer-ausbildung.de Ausbilder/-innen mit Videos, Praxisbeispielen und Wissensbausteinen bei der alltäglichen Arbeit hilft.
„Blitzinterviews“ unter den Teilnehmenden im zweiten Teil machten deutlich, dass vor allem die Zusammenarbeit mit den Berufsschulen und weiteren unterstützenden Einrichtungen ein Lösungsweg ist, um sprachliche und allgemeine schulische Defizite geflüchteter Auszubildender zu mindern.
Zum Bericht.
IMPRESSUM
HERAUSGEBER
DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung -
Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbH

Holbeinstraße 13-15, 53175 Bonn
Tel.: 0228 6205 101
www.dihk-bildung-gmbh.de

St.Nr. 205/5783/0278
Ust.-IdNr. DE 122 123 797
ZWH - Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk e.V.
Sternwartstraße 27-29, 40223 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 302009-0
www.zwh.de

St.Nr. 106/5760/0287
Ust-IdNr. DE 191 832 850
ANSPRECHPARTNER
Stephan Langer (DIHK)
Tel.: 0228 6205-161 _|_ E-Mail schreiben

Michael Sauter (ZWH)
Tel.: 0211 302009-18 _|_ E-Mail schreiben

REDAKTION Esther Brungs
Tel.: 0228 6205 168 _|_ E-Mail schreiben
Logo Bundesministerium
Newsletter abbestellen www.stark-fuer-ausbildung.de _|_ Impressum