Logo Stark für Ausbildung Fehlerhafte Darstellung? Hier klicken
NEWSLETTER 01.2018 _
Hedayatullah Bashiri mit Ausbilder im Supermarkt

Liebe Leserin, lieber Leser,

das Ausbilderportal "Stark für Ausbildung" empfiehlt Ihnen folgende Beiträge. Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der Lektüre.


Mit freundlichen Grüßen,

Stephan Langer
Projektreferent Innovativ Qualifizieren
bei der DIHK-Bildungs-GmbH

VERANSTALTUNGEN


Infotag 27. Februar 2018 in Bonn


Am 27. Februar 2018 findet in Bonn ein Infotag zur Qualifizierung „Stark für Ausbildung“ statt. Lehrgangsorganisatoren und -organisatorinnen, Dozenten und Dozentinnen sowie Aus- und Weiterbildungsberater/-innen erfahren hier, wie die Qualifizierung von IHKs und IHK-Bildungszentren erprobt werden kann.
Hier finden Sie die Ansprechpartnerinnen, weitere Infos und die Anmeldung.

Für Aus- und Weiterbildungsberater/-innen


Das Seminar „Aus- und Weiterbildungsberater für neue Herausforderungen rüsten“ beschäftigt sich damit, wie junge Geflüchtete erfolgreich in ein Unternehmen integriert werden können und welche Instrumente in der Beratung helfen.
Das Seminar wird an zwei Terminen angeboten: am 22. März 2018 in der DIHK-Bildungs-GmbH in Bonn und am 18. April 2018 in der Handelskammer Hamburg.
Hier finden Sie die Ansprechpartnerin und weitere Infos.

QUALIFIZIERUNG


Erprobung des Moduls „Junge Geflüchtete“

_
Das neue Modul „Junge Geflüchtete in Ausbildung integrieren“ der Qualifizierung „Stark für Ausbildung“ soll helfen, das Ausbildungspersonal weiter für die Ausbildung Geflüchteter zu sensibilisieren und zu professionalisieren. Das Modul besteht aus Online-Lernbausteinen und Praxisseminaren und kann ab Märzvon den IHKs und HWKs erprobt werden. Nähere Informationen gibt es beim Infotag am 27. Februar 2018 in Bonn sowie bei Sabrina Schuster in der DIHK-Bildungs-GmbH und bei Michael Sauter in der Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk (ZWH).

Praxisbeispiel


Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge in der Ausbildung
Pestalozzi
Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge sind oft durch Erlebnisse geprägt, die für Ausbilder/-innen nicht sofort erkennbar sind. Der Leiter der Gärtnerei im Pestalozzi Kinder- und Jugenddorf Wahlwies berichtet, wie das Team Zugang zu einem jungen Flüchtling aus Afghanistan bekam und ihn bei seiner Ausbildung unterstützen konnte.

Wissensbaustein


Als Ergänzung zum Praxisbeispiel lesen Sie unseren Wissensbaustein. Hier erfahren Ausbildungsbetriebe, wie Sie die jungen Menschen unterstützen können und welche Rechte und Pflichten Sie dabei haben.

IMPRESSUM
HERAUSGEBER
DIHK-Gesellschaft für berufliche Bildung -
Organisation zur Förderung der IHK-Weiterbildung mbH

Holbeinstraße 13-15, 53175 Bonn
Tel.: 0228 6205 101
www.dihk-bildung-gmbh.de

St.Nr. 205/5783/0278
Ust.-IdNr. DE 122 123 797
ZWH - Zentralstelle für die Weiterbildung im Handwerk e.V.
Sternwartstraße 27-29, 40223 Düsseldorf
Tel.: 0211 / 302009-0
www.zwh.de

St.Nr. 106/5760/0287
Ust-IdNr. DE 191 832 850
ANSPRECHPARTNER
Stephan Langer (DIHK)
Tel.: 0228 6205-161 _|_ E-Mail schreiben

Michael Sauter (ZWH)
Tel.: 0211 302009-18 _|_ E-Mail schreiben

REDAKTION Esther Brungs
Tel.: 0228 6205 168 _|_ E-Mail schreiben
Logo Bundesministerium
Newsletter abbestellen www.stark-fuer-ausbildung.de _|_ Impressum